2014-07-17

Art-Blogger Vorstellungstag





Die "Art-Blogger", sind eine Gruppe, die ich etwa vor einem Monat auf Facebook gefunden habe.
Ein noch kleines Grüppchen aus Zeichnern die auch gerne aktiv Bloggen

Alterativer Untertitel (by Katschusa):
Die Blogger die auch zeichnen und zusammenhalten weil die deutsche Zeichnerszene oft mehr als fragwürdig ist-chan
blogging doki doki suru~ ♥


Die 1. Aktion dieser Gruppe ist eine kleine Fragerunde zum Vorstellen: 



1. Wie ist dein Künstler-Name und wie bist du darauf gekommen?

Seit ca. 2012 (?) nenne ich mich Enatis. Was lateinisch ist und in etwa heißt: Geboren aus natürlichem Wachstum / Erblühen.

Erst war der Name für einen MMORPG-Charakter von mir, da alle Namen mal wieder vergeben waren...
Aber in der Zeit wollte ich auch neu mit allem im Internet anfangen. Daraus folgte, dass ich meinen Namen wechselte.
Davor hieß ich "Ral-2004" und davor Blurry(_Moon).


2. Hast du ein Vorbild bzw. etwas, was dich besonders inspiriert?


Ich habe einige zeichnerische Vorbilder

Die meisten habe ich durch ihre original jap. Artbooks kennengelernt. Oder durch Spiele/ Manga. 
Einige davon sind:
  •  Tooko Miyagi - Ich liebe ihre Artbooks, habe einige engl. Manga von ihr. Und bin richtig froh, dass einige auch nach Dtl. gekommen sind
  • Shigenori Soejima - Unter anderem Charakter Designer der Shin Megami Tensei Persona Reihe. Sein Artbook, aber auch die von Persona sind meine Schätze :3
  • Yoko Maki - Ich liebe ihre alten Manga sehr, ganz besonders Aishiteruze Baby★★. Ihr neuerer Stil gefällt mir nicht mehr so gut, leider...
  • Tohru Adumi - Ihr Artbooks sind was ganz besonderes. Wenn ich meine Tiefs habe schaue ich mir ihre Werke immer wieder an um mich besser zu fühlen. Und es hilft ^^

 3. Mit welchen Medium arbeitest du am liebsten?


Aquarell ist mein Weapon of Choice
Copic Marker sind momentan noch eher meine Feinde, als Freunde x´D

Ich benutze Aquarellnäpfe von Lukas, Van Gogh und Schmincke Horadam. Aber auch flüssige Aquarellfarbe von Dr.Ph.Martin's.
Außerdem mag ich das Arbeiten mit Airbrush und auch Rasterfolie sehr gerne.
Traditionell Zeichnen macht mir am meisten Spaß.



4. Zeichnest du eher Artworks, Doujinshis oder beides?

Mir macht Mangaseiten zeichnen mehr Spaß als einzelne Bilder. Das war schon immer so... Ich habe kaum Spaß an Artworks oder gar Kapitel-/Coverbildern. Liegt sicherlich daran das mir kaum Posen einfallen oder sie einfach nur schrecklich aussehen wenn ich mir welche ausdenke ^^"
Und bei Seiten bin ich etwas "offener", aber ich zeichne auch gerade eine Seite von "Bloody Trace" neu, weil sie mir nicht gefällt...

 5. Hast du OCs? Falls ja, welcher ist dein liebster?


Ich hab keinen OC den ich immer wieder zeichne oder gar bevorzuge.
Meine Geschichten haben immer Hauptcharaktere und Nebencharaktere, dass sind ja OCs. Aber keinen zeichne ich sehr häufig~
Irgendwann "erstelle" ich mir auch mal einen "Artwork-OC" x´D


6. Was ist dir beim Charakter-Design besonders wichtig?


Ich versuche meine Figuren so zu erfinden, dass man sie wieder erkennen sollte. Aber na ja ich denke nicht, dass ich dies auch schaffe... :´C
Ich denke, dass ich das Problem wie Arina Tanemura habe... alle Figuren sehen gleich aus. Ich hoffe, dass ich mich in der Richtung verbessern kann.
Besonders in meinem neuen Webmanga sind mir eher die Charakter der Figuren wichtig und wie sie Handeln als ihr Aussehen.

7. Wo arbeitest du am liebsten?



Im Arbeitszimmer an meinem Eckschreibtisch (^-^)
Leider habe ich kein aktuelles Foto, ich kann ja bald mal eine Art "Roomtour" machen~

8. Zeichnest du dein Manga-Ich mit besonderen Merkmalen, wenn ja, warum? Hast du ein Maskottchen?



Früher habe ich mich mit Fuchsohren gemalt, weil ich Fuchse sehr gerne mochte. Aber jetzt ganz normal als Chibi. Wobei mir das Zeichnen von Chibis immer noch schwer fällt... x´D
Ich habe aber ein Maskottchen:

Orenji-chan, meine kleine Maskottchen-Orange :D
Ich habe sogar eine Awesome-Häckel-Version von ihm (
♥o♥). Von der lieben Zadzenea.

9. Wie gelingen dir deine Werke am Besten? Mit musikalischer/anderer Untermalung oder in völliger Ruhe?



Früher habe ich mehr Musik beim Zeichnen gehört als Heute.
Jetzt ist es so, dass ich Let's plays im Hintergrund laufen lasse, mich dadurch auch super ablenke und dadurch ewig an einem Bild sitze...
Meine Lieblings-LPer sind HoneyballLP, Gametube(_Horror) und
SparkofPhoenix.

Was ich musikalisch so höre könnt ihr übrigens hier sehen:
Enatis @ Last.fm

10. Hast du neben dem Bloggen und Zeichnen noch weitere Hobbies?



Ich koche sehr gerne, backen ist leider nicht so mein Ding. Aber das größte Hobby neben dem Zeichnen ist das Gaming <3

Ich bin ein großer Fan von japanischen Rollenspielen. Und momentan freue ich mich wenn Tales of Xillia 2 endlich raus kommt (^w^)v
Und ja ich habe einen rosa 3DS... x´D Der war einfach billiger~







11. Ist das Zeichnen bei dir eher ein Hobby, oder ein Beruf?


  
Es wird immer mein Hobby bleiben.
Ich würde gerne mehr Sachen verkaufen können, aber ich hab leider keine Fanbase wie andere Zeichner x) Manchmal wünscht man sich diese einfach. Ich würde gern mal einen Doujinshi zeichnen, drucken und verkaufen~





12. Wie würdest du deinen Stil beschreiben? Wann hat er sich das letzte Mal wirklich stark verändert?


Seit 2006 hat sich an meinem Stil fast nichts mehr geändert... leider. Ich hab selten gezeichnet in den letzten Jahren und dadurch mich kaum verbessert, was mich auch sehr wurmt... weil man immer noch die gleichen Fehler wie früher macht (T_T)
Ich denke, dass ich mich nur im Kolorieren wirklich verbessert habe.

Mein Stil ist halt ein Shojostil: Viele Strähnen. große Augen und so weiter~ 
Das Einzige was raus sticht, dass ich Köpfe, Hände und Füße meistens immer zu groß zeichne x´D 
Altes Digimon-Stil-Gen aus der Anfangszeit.
Kitsch würde ich so gern zeichnen können, aber gelingt mir selten~






Hat Spaß gemacht die kleinen Bilder zu zeichnen x3
Ich freue mich auf die nächste Aktion.



Posts der anderen Art-Blogger-Mitglieder




 


Kommentare:

  1. (Wo ich schonmal am Schreiben bin, kann ich auch endlich hier was kommentieren! >w<)

    Woooow, dass du so niedliche Bilder dazu gezeichnet hast! *0*)/ <3 Ich hatte auch darüber nachgedacht, aber da wäre nichts anständiges bei raus gekommen. XD Deine kleinen Bilder hier sind so niedlich, die machen das Lesen echt angenehmer! >w<)b
    Auf eine Roomtour wäre ich auch sehr gespannt! *O*)/ Ich liiiiebe es, bei andren Zeichnern mal das Zimmer stalken zu können. XD Da geht mir das herz auf, haww!
    AH! Ich freue mich auch schon auf Xillia 2! <3 Und einen rosa DS?! ALL MEIN NEID!! >//w//<)b

    AntwortenLöschen
  2. Sehr schöner Post Ma-chan^^
    Ich liebe die kleinen Bildchen ♥

    AntwortenLöschen
  3. Deine extra für den Post angefertigten zeichnungen sind der hammer xD da kommt auch die Aquarellfarbe richtig gut raus. Welche von deinen Farben hast du denn hier benutzt? Die leuchten richtig gut. Sind das die Martins?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ^^
      Das waren die Farben von Schmincke Horadam. Die leuchten auch sehr extrem, aber nicht so wie die Martin's x3

      Löschen
  4. Hach... Soejima *___* <3

    Mangaseiten gehen mir auch einfacher von der Hand, obwohl ich sagen muss, dass es sich langsam steigert... Dennoch bewundere ich Leute, die so viele Ideen für Motive und Perspektiven haben. Ich habe da sehr oft zu viel Statik inne - und Kapitelcover sind ganz besonders schlimm. xD"

    Ach ja: Und ich bin jetzt ein Fan deiner kleinen Orange. <3<3<3

    AntwortenLöschen
  5. Ich lieeeeeeebe die kleinen Bildchen <3

    Nutzt du denn die ganzen Aquarells eigentlich gemischt? Funktioniert das gut? :)
    Und rosa 3DS <3 hehehe :3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke =) Klar gemischt geht alles. Hab mir halt die Näpfchen gekauft dessen Farben mir am meisten gefielen ^^

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...